Eine Multimediatour durch das Sonnensystem: Die Sonne ist der Zentral stern des Sonnensystems. Ein Stern, acht Planeten und noch mehr.

In einschlägiger Fachliteratur, die in Bibliotheken ausgeliehen werden kann, kann über das Sonnensystem nachgelesen und das Wissen weiter vertieft werden. Fast die gesamte Materie des Sonnennebels stürzte dabei in das Zentrum und bildete einen Protostern , der weiter kollabierte. Als Folge der Entstehung des Sonnensystems bewegen sich alle Planeten, Zwergplaneten und der Asteroidengürtel in einem rechtläufigen Orbit um die Sonne.

Die galaktische Region um das Sonnensystem ist weitgehend frei von interstellarem Staub , da die Sonne seit etwa fünf bis zehn Millionen Jahren [9] eine Region durchquert, die die Lokale Blase genannt wird. Die Diagramme oben zeigen die korrekten Positionen vom Oktober , wie sie vom exzellenten Programm Starry Night generiert wurden; es sind aber noch viele andere Planetarienprogramme erhältlich, manche sind gratis. Dass sich der mittlere Abstand des Asteroidengürtels ebenfalls in dieser Reihe einordnen lässt, der von Neptun jedoch nicht, gab und gibt Anlass zu Spekulationen über kosmische Katastrophen.